Hellefeld Helau!

Alle Kinder freuten sich schon seit Tagen auf Weiberfastnacht. Endlich mal wieder „richtig“ Karneval in der Schule feiern.  Zunächst wurden in den Klassen die vielfältigen und kreativen Kostüme der Mitschüler:innen bestaunt und anschließend viel gespielt und gelacht.

„Affenklasse“ mit Frau Neuhaus

„Zebraklasse“ mit Frau Mörstedt

Klasse 3 mit Frau Bittern

Klasse 4 mit Frau Schulte- Schmale

In der vierten Stunde wurden die Klassen dann traditionell von den Ältesten mit einer großen Polonaise und lauter Musik abgeholt. Zusammen ging es über den gesamten Schulhof und in die Sporthalle.

Große Polonaise auf dem Schulhof

In der Sporthalle trat zuerst die Affenklasse auf. Sie präsentierten das Lied „Drunten in der grünen Au“, begleitet von Frau Neuhaus an der Gitarre. Es war wirklich beeindruckend, wie gut die Erst- und Zweitklässler den Text mit den insgesamt sieben Strophen auswendig singen konnten.

Die Affenklasse bei ihrem Auftritt.

Anschließend zeigte die Klasse 3 ihr tänzerisches Können mit der Choreographie zum Lied „194 Länder“ von Mark Forster. Auch diese Vorstellung wurde mit der „Hellefelder Rakete“ bejubelt.

Zum Abschluss tanzten alle Klassen und Lehrerinnen ausgelassen zum „Fliegerlied“ bevor es ins lange Karnevalswochenende ging.